Partner und Sponsoren

Unseren Internetauftritt

empfiehlt die Redaktion von
http://www.reiselinks.de/

Raus aus der Stadt - rein ins Gelände!

Und jetzt schnallt Euch an: Erstmals bieten wir grandiose Offroad-Tagestouren in Brandenburg an, die es allen Offroadbegeisterten ermöglicht, trotz der Pandemie ihr Fahrkönnen zu testen und zu erweitern.

Im Mai bieten wir, wenn die Corona Regeln es erlauben, samstags die Südtour und sonntags die Nordtour an, die beide sowohl für wenig Erfahrene, als auch für Fortgeschrittene geeignet sind. Dabei fahren wir sonntags auch ein Offroad-Gelände an, wo es anspruchsvolle Strecken gibt, die eine Mindestbodenfreiheit von 22 cm notwendig machen (diese können auch umfahren werden). Startpunkt ist Netzen bei Kloster Lehnin - Nähe A2. Hier kann man auch in einem Hotel oder auf dem Biwak-Platz (diese Kosten sind extra zu begleichen) übernachten, sollten sich die Corona-Einschränkungen ändern. Reiseleitung und Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind mit Walkie-Talkies verbunden. Während der Touren gibt es theoretische und praktische Offroad-Tips. Mittags fahren wir jeweils ein Restaurant/Imbiss an, wo wir eine Mahlzeit zum Mitnehmen genießen können. 

Schon vor Hunderten von Jahren wurde die Mark Brandenburg liebevoll-spöttisch als „des Heiligen Römischen Reiches Streusandbüchse“ bezeichnet. Der sandige, karge Boden der Mark Brandenburg, auf dem ausgedehnte Kiefern-, Birken- und Heidekulturen gedeihen, führte zu dem Spitznamen für diese reizvolle Landschaft. Sand – das ist das Stichwort für die Tour. Denn meist auf sandigem Untergrund, aber auch auf Waldwegen, Schotterpisten und kleinen asphaltierten Sträßchen führt uns die Tour durch die wunderschöne Wald- und Heidelandschaft Brandenburgs. Alle weiteren Infos erfahrt Ihr, wenn Ihr uns anschreibt.

(Programmänderungen bleiben vorbehalten)

Noch ein Wort zu den CORONA-Regeln: Voraussetzung an der Teilnahme ist ein negativer Schnelltest, den es inzwischen kostenlos gibt. Wenn wir aus den Autos aussteigen, halten wir mindestens 2 Meter Abstand zu einander und tragen FFP2-Masken. An alle Denunzianten, an das Ordnungsamt und die Polizei: Unsere Veranstaltungen sind nach §7 Abs. 2 der 7. Eindämmungsverordnung eine Veranstaltung ohne Unterhaltungscharakter und damit legal. 

Tourprofil:

TAGESETAPPEN: 115 - 150 km

FAHRZEUGE: Für alle SUV und Geländewagen mit Allradantrieb und 20 cm Bodenfreiheit, bei der Könnertour mindestens 22 cm. Gut profilierte Winterreifen sind ausreichend.

STRASSENZUSTAND: Schotter-, Sand- und Waldpisten, Betonwege und kleine Asphaltstraßen. Je nach Tagestour 60 % - 70 % offroad-Anteil.

FAHRKÖNNEN: Diese Tour ist für jeden Autofahrer und jede Autofahrerin mit viel Erfahrung und guter Kondition geeignet. Offroad-Erfahrung ist von Vorteil.

MINDESTTEILNEHMERZAHL: mindestens 2 Geländewagen

LEISTUNGEN: Professionelle Reiseleitung im 4x4-Geländewagen, Mittagssnack oder Kaffeepause, Funkverbindung zu allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, OFFROAD-Tips

NICHT ENTHALTEN: Fahrzeug, Treibstoffe

PREISE:

Fahrer/in im 4x4: 169 Euro

Mitfahrer/in: 99 Euro

3. / 4. und 5. Person jeweils 29 Euro

Termine nach Absprache, ab 3 Fahrzeugen

ANMELDUNG: Über mail@alpertours.de.