Partner und Sponsoren

Unseren Internetauftritt

empfiehlt die Redaktion von
http://www.reiselinks.de/

Meck-Pomm Enduro-Tour

Wüstenfeeling mitten in Deutschland!

Typisch für Mecklenburg-Vorpommern ist die Endmoränenlandschaft der letzten Eiszeit. Tiefblaue Seen, weite grüne Wiesen und tiefsandiger Untergrund charakterisieren diesen Landstrich. Hier kann man durchatmen und auftanken, es sind Gegenden zum Leben und Erleben, zum Abschalten und Durchstarten. Durchstarten wollen wir mit unseren Enduros, um in drei ausgedehnten Tagestouren auf den vielen Sand- und Schotterpisten dieses wunderschöne Fleckchen Erde zu erkunden. In ein gelbes Gewand hüllt sich der blühende Raps, wenn wir uns auf den schmalen Sträßchen auf den Weg Richtung Burgen und gemütliche Altstädte in den wenig besiedelten Gegenden machen. Dazu zählen der beeindruckenden Müritzer Nationalpark und die Feldberger Seenlandschaft. Am Abend haben wir dann Gelegenheit, die kulinarischen Köstlichkeiten der Region in unserem gemütlichen Hotel zu genießen.

PROGRAMM:

1. Tag: Nach der Anfahrt treffen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 18 Uhr in unserem schönen Auftakthotel in der Nähe von Neubrandenburg. Nach der Tourbesprechung genießen wir unser erstes gemeinsames Abendessen und lernen uns noch ein wenig kennen, bevor wir voller Vorfreude auf den nächsten Tag zu Bett gehen.

2. Tag: Gleich nach dem Frühstück geht es über kleine Straßen und erste sandige Pisten Richtung Nordosten. Erste sandige Pisten lassen das Herz höher schlagen. Gegen Mittag erreichen wir Ueckermünde, wo wir zu Mittag essen und den Blick auf das Oderhaff genießen. Weiter im Süden wird es auch ein bisschen hügeliger und sandiger. Mal geht es nun über sandige Pisten, dann wieder über kleine Sträßchen - bis wir wieder in unserem komfortablen Hotel angekommen sind. Tagesetappe ca. 200 km

3. Tag: Heute führt uns die Etappe zunächst Richtung Süden. Dichte Kiefernwälder und Wiesen wechseln sich ab. Nachdem wir unser Mittagessen in einem netten Lokal eingenommen haben, durchwühlen wir eine tiefe sandige und bei Regen schlammige Piste Richtung Westen. Wir freuen uns, dass wir eine ereignisreiche Etappe zu Ende geführt haben. Das Abendmenü ist heute ein besonderer Genuss. Tagesetappe ca. 200 km

4. Tag: Nach dem Frühstück geht es auf eine Tagestour durch das eindrucksvolle Rheinsberger Seenland. In einer unglaublichen Dichte hat sich hier die letzte Eiszeit eine Endmoränenseenlandschaft aufgebaut. Und immer wieder kommen wir in den Genuss der wohlriechenden Wälder. Rheinsberg, Lychen, Fürstenberg sind ob der schönen Schlösser und Innenstädte Fotostopps wert. Am Nachmittag erreichen wir noch eine grandiose, stillgelegte Sandgrube. Hier kann sich wer will in dem anspruchsvollen Gelände austoben. Am Abend erreichen wir wieder unser schönes Hotel und verabschieden uns. Tagesetappe ca. 150 km

Wer möchte kann eine weitere Übernachtung buchen, um dann 1 Tag später abzureisen. Preis auf Anfrage. (Programmänderungen bleiben vorbehalten)

Tourprofil:

GESAMTSTRECKE: zirka 550 km

TAGESETAPPEN: 150 - 200 km

FAHRZEUGE:  Für alle Enduros mit Stollenreifen geeignet. Das Fahrzeug sollte zuverlässig sein. Im Hof unseres Basishotels können Sie einen eventuellen Motorradanhänger sicher abstellen.

STRASSENZUSTAND: Schotter-, Sand- und Waldpisten, Betonwege und kleine Asphaltstraßen. Etwa 50 % offroad-Anteil.

FAHRKÖNNEN: Diese Tour ist für jeden Fahrer mit guter Kondition geeignet. Offroad-Erfahrung ist von Vorteil, bei Regen wird es deutlich anspruchsvoller.

TEILNEHMER: mind. 4 bis max. 10 Fahrzeuge

PREISE:

Fahrer/in: 590 Euro

Mitfahrer/in: 590 Euro

EZ-Zuschlag: 120 Euro

LEISTUNGEN: Reiseorganisation, 3 Übernachtungen im landestypischen 3***-Hotel im Doppelzimmer (Du/WC), Halbpension, deutschsprachige Reiseleitung.

NICHT ENTHALTEN: Fahrzeug, Kraftstoffe, Mittagessen, Getränke

 

 

Termine: 22.05. - 25.05.2021, noch genügen Fahrzeuge frei

25.07. - 28.07.2021, noch genügen Fahrzeuge frei

PARTNER UND ANMELDUNG: Anmeldung über mail@alpertours.de